Nach der erfolgreichen Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Nationalpark im Jahr 2014 präsentieren die Macher der Theaterwerkstatt Gleis 5 in Frauenfeld ihre mittlerweile 6. Sommertheaterproduktion.

Mit dem Greuterhof Islikon und mit dessen innovativem Pächter Renato Blättler ist eine ideale Kombination entstanden: Ein Kammertheater unter freiem Himmel.
 

Die ehemalige Färberei bietet eine prächtige Kulisse für ein Stück, bei dem die Zuschauer ein Kammertheater unter freiem Himmel sehen werden. Diese Geschichte braucht Nähe, Intimität, herzhaftes Lachen, Tränen und Blut, das in den Adern gefriert. 

Theaterwerkstatt Gleis 5
Laina Viva - Schweizerische Nationalpark

Laina Viva - Regie: Giuseppe Spina

 

„Spitzbübischer Humor durchzieht das erfrischende Stück (...) das nie ins Pädagogische abdriftet, obwohl der Naturschutz Thema der Produktion ist, die der Nationalpark zu seinem 100-Jahr-Jubiläum in Auftrag gab.“

 

NZZ, 14. Juli 2014
(c) Hans Lozza

Der Meister und Margarita - Schloss Girsberg

Der Meister und Margarita - Regie: Andrea Noce Noseda

 

„Was für ein Stoff! Was für ein Stück! Was für ein Spass! Ein Stoff aus Lust und Verzweiflung, Liebe und Hoffnung, Andeutung und Eindeutigkeit. Ein Stück voller Musik und Poesie, die das Grinsen und das Grauen durchweben.“

 

Tagblatt, 23. August 2013 (Der Meister und Margarita)

(c) Noce Noseda 

DIE THEATERWERKSTATT GLEIS 5

Scapins Streiche - Regie: Andrea Noce Noseda

Moliere, Scapins Streiche - Regie: Andrea Noce Noseda

 

"Scapins Streiche, so pfiffig und frech, mit entlarvende Humor aktualisiert und mit schwungvoller Musik aufgefrischt – das fand riesigen Beifall der bestens unterhaltenen Zuschauer.“

 

Badische Zeitung, 11. August 2012

(c) Peter Moser 

In 80 Tagen um die Welt - Schloss Girsberg

In 80 Tagen um die Welt - Regie: Andrea Noce Noseda

 

„Unter der Regie von Andrea Noce Noseda brachte das Ensemble ein weiteres Stück klassischer Literatur auf die Bühne – und wie sie dies taten: Mit dem zuweilen blitzschnellen Hineinschlüpfen in und dem Verkörpern der verschiedenen Rollen verzauberten sie das Publikum.“ 

 

Thurgauer Zeitung 8. Sept. 2010 
(c) Peter Moser 

Die 3 Musketiere - Schloss Pratval

Die 3 Musketiere- Regie: Andrea Noce Noseda

 

„Prächtiges, phantasievolles und humoreskes Spiel – Spannung, Komik und absolute Dramatik. Entführt, ganz in der Tradition des fahrenden Theaters.“


Südkurier, August 2009 

(c) Robert Meyer

 

Theaterwerkstatt Gleis 5 GmbH, Frauenfeld - Kontakt -             Letzte Aktualieserung: 29.08.16

  • logotwg5wbsocial
  • White YouTube Icon
  • w-facebook